Sie sind hier: Startseite Forschung Textilforschung Kontextil

Kontextil

Kontextil - ein neues Abteilungsprojekt!

Unter dem Schlagwort "Kontextil" werden in einer neuen, vierjährigen Förderphase, finanziert von der Gielen-Leyendecker-Stiftung, verschiedene Textilarchäologische Forschungsprojekte der Bonner Abteilung Christliche Archäologie fortgesetzt und ausgebaut.

Die Kooperationsprojekte "Römische bis merowingerzeitliche textile Bodenfunde im Bestand des LVR-LandesMuseums Bonn" und "5000 Jahre europäische Textilgeschichte: Das Textilarchiv Hans-Jürgen Hundt im Römisch-Germanischen Zentralmuseum in Mainz" verfolgen das Ziel, aus Textilfragmenten Informationen über kaum bekannte Kleidungsstücke oder Ausstattungsstoffe zu gewinnen.

Ein weiteres Kooperationsprojekt, die "Datenbank für datierte Textilien", zeigt ebenfalls ein dringendes Desiderat der Textilforschung auf, deren Bearbeitung direkt zweierlei Bedeutung aufweist: Das Zusammentragen einer Vielzahl einzelner, internationaler Untersuchungsergebnisse und das digitale Zugänglichmachen derselben sowie das Einordnen dieser Ergebnisse in weitere Kontexte wie etwa der Herstellungsweise (Material, Webtechnik) oder der Verbreitung (Fundort).

 

Laufzeit: Seit 2021
Förderung: Gielen-Leyendecker-Stiftung
Kooperationen: LVR-LandesMuseum Bonn; RGZM Mainz

 

Artikelaktionen